Aktuelles

Interview: „Wertschöpfung durch Wertschätzung“

von Friedemann Nierhaus | 16. Oktober 2016

Im Daimler Mitarbeiterportal ist ein Interview mit Alexander Brink erschienen. In dem Interview wird der Frage nachgegangen, wann nachhaltiges und ökonomisches Handeln Hand in Hand gehen und wie „Unternehmensverantwortung“ im Jahr 2040 aussehen wird:

Unter Corporate Responsibility versteht man die Verantwortung von Unternehmen für die Auswirkungen ihrer Geschäftstätigkeit auf die Gesellschaft. Auf der „Risiko“-Seite haben viele Unternehmen ihre Hausaufgaben in Handlungsfeldern wie Compliance, Menschenrechten oder Arbeitssicherheit mittlerweile erledigt.

Das Interview können Sie an dieser Stelle lesen.


Kommentar verfassen