Herzlich willkommen

auf den Seiten der Professur für Wirtschafts- und Unternehmensethik der Universität Bayreuth!

Universitäten sind Orte, an denen Kompetenzen und Wissen erworben wird. Es wird gelehrt und geforscht. Wir beeinflussen damit entscheidend die Zukunft unserer Gesellschaft. Die Arbeit am Bayreuther Lehrstuhl für Wirtschafts- und Unternehmensethik verbinden wir daher mit der Verpflichtung, an der Lösung grundlegender und akuter gesellschaftlicher Probleme mitzuwirken. Unser Ansatz ist interdisziplinär und praxisnah: an der Schnittstelle zwischen Philosophie und Ökonomie, genauer zwischen Ethik und Management. Das Studienprogramm Philosophy & Economics bildet das Rückgrat.

Wir möchten durch Forschung, Lehre, Beratung und Weiterbildung auf ideeller Ebene zu einer nachhaltigen Entwicklung der Gesellschaft beitragen. Unserer Überzeugung nach birgt gerade das Zusammenspiel dieser vier Felder ein enormes Potential: Praxisorientiere Lehre und Forschung bilden den Grundstock für eine erfolgreiche universitäre Arbeit. Sie gewährleistet auch, dass unsere Studierenden auf ihren Berufseinstieg gut vorbereitet sind. Darüber hinaus nutzen wir die Chance, den Input dieser Arbeit und unsere Expertise mittels Beratung und Weiterbildung an die Praxis weiterzugeben. Daneben betreiben wir natürlich Öffentlichkeitsarbeit und unterstützen studentisches Engagement.

Schauen Sie sich um und entdecken Sie die Vielfalt rund um die Themen Corporate Responsibility, Corporate Governance und Nachhaltigkeit. Wir laden Sie ein, sich an diesem spannenden Zukunftsfeld zu beteiligen.

Aktuelles


11. Oktober 2019

Der Bus der Zukunft nach Aristoteles

Studierende des interdisziplinären Studienganges Philosophy & Economics an der Universität Bayreuth arbeiteten im Zuge des Think Tanks Corporate Responsibility über ein Jahr mit Daimler Buses zusammen. Sarah Brehmer, Philip Khosh und Felix Beißel setzten sich mit dem Bus der Zukunft unter Bezugnahme auf die Philosophie von Aristoteles auseinander. Stefan Handt [Mehr…]


7. Oktober 2019

Beitrag in der Lebensmittel Zeitung

In der aktuellen Ausgabe der Lebensmittel Zeitung ist Alexander Brink, Professor für Wirtschafts- und Unternehmensethik an der Universität Bayreuth, mit einem Beitrag vertreten. In diesem bezieht er unter anderem Stellung zur aktuellen Entwicklung sozialen Unternehmertums und der Glaubwürdigkeit und Effektivität von Corporate Social Responsibility in Konzernen. Zum gesamten Beitrag gelangen [Mehr…]


3. Oktober 2019

Praktikum bei Daimler Buses

Die Unternehmenskommunikation Daimler Buses verantwortet innerhalb der Globalen Nutzfahrzeugkommunikation der Daimler AG die komplette Bandbreite der internen Kommunikationsaktivitäten sowie die Change- und Nachhaltigkeitskommunikation des Geschäftsfelds Daimler Buses. Zum Aufgabenbereich zählt auch die externe Kommunikation zu allen Wirtschafts-, Finanz- und Standortthemen von Daimler Buses in Form der Pressesprecherfunktion. Zum Aufgabenbereich gehört [Mehr…]

Ältere Beiträge