Aktuelles

Abschlussarbeiten “Corporate Responsibility und Digitalisierung”

von Friedemann Nierhaus | 21. Juni 2016 | News

Hintergrund
Corporate Responsibility bezeichnet die Verantwortung von Unternehmen für ihre Auswirkungen ihrer Geschäftstätigkeit auf die Gesellschaft. In jüngster Zeit werden wird die Offenlegung verdeckter Kosten (footprint) und verdeckter Nutzenpotentiale (handprint) von Produkten und Dienstleistungen diskutiert. Die Digitalisierung nimmt dabei eine Schlüsselrolle ein und führt zur Entwicklung disruptiver Geschäftsmodelle. Sowohl die Finanztechnologie (FinTech) wie auch die Versicherungstechnologie (InsurTech) werden in den nächsten Jahren die Branche revolutionieren und mithilfe digitaler Innovationen wesentlich dazu beitragen, dass Banken und Versicherungen kundenfreundlicher werden. Zugleich sind damit aber auch erhöhte Risiken verbunden wie etwa Datenschutz oder die Aufgabe der Privatsphäre.

Thema: Corporate Responsibility und Digitalisierung

  1. Analyse des footprints digitaler Geschäftsmodelle
  2. Analyse des handprints digitaler Geschäftsmodelle
  3. Analyse digitaler Geschäftsmodelle im Bereich der InsureTech bzw. der FinTech

Kooperationspartner
concern GmbH in Kooperation mit einem Versicherungsunternehmen bzw. einer Bank

Fachbereich
P&E | IWG | BWL

Ansprechpartner
Dr. Frank Esselmann (concern GmbH)

Start des Projektes
frühestmöglich

Bewerbung
Einseitiger Lebenslauf bis 15. Juli 2016 an frank.esselmann@concern.de


Forschungsprojekt CSR und Sponsoring

von Friedemann Nierhaus | 21. Dezember 2015 | News

Tina Mushak, Masterantin der Universität Bayreuth, bittet um Ihre Unterstützung:

Liebe Bürgerinnen und Bürger der Stadt Leipzig und des Leipziger Umlandes,
​Ihre persönliche Meinung ist mir wichtig!

Im Rahmen eines Forschungsprojektes an der Universität Bayreuth führe ich eine Studie zur Wahrnehmung der Eventsponsorings, Kooperationen und Institutionen durch, bei denen sich das Unternehmen Porsche in Leipzig engagiert. Es soll herausgefunden werden, welche Ihnen davon bekannt sind und wie Sie Porsche in Leipzig im Zuge dieses Engagements bewerten.
Die Umfrage richtet sich an alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Leipzig und des Leipziger Umlandes.

Link zum Fragebogen

Die Teilnahme an der Befragung dauert nur 8-10 Minuten. Dabei sind die Fragen auf 3 Themenblöcke aufgeteilt.
Selbstverständlich werden alle Ihrer Angaben anonym und vertraulich behandelt.

Ich würde mich freuen, wenn Sie mich bei meinem Forschungsprojekt unterstützen und an der Befragung teilnehmen.

Link zum Fragebogen