Aktuelles

Praktikum bei der Bertelsmann Stiftung ab 01. August 2018

von Julia Forke | 4. Juni 2018 | News

Die Bertelsmann Stiftung ist eine der größten operativen Stiftungen in Europa. Sie ist eine gemeinnützige Organisation, die sich in der Tradition ihres Gründers Reinhard Mohn für eine zukunftsfähige Gesellschaft engagiert.

Zentrales Ziel des Programms „Unternehmen in der Gesellschaft“ ist es, Bewusstsein für Corporate Social Responsibility (CSR) bei Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Politik zu schärfen sowie bestehende und neue Ansätze von gesellschaftlicher Verantwortung in den Unternehmen zu fördern. Da Unternehmensverantwortung ihr volles Potenzial dann am besten entfalten kann, wenn Unternehmen mit Politik und Verwaltung sowie Non-Profit-Organisationen zusammenarbeiten, will das Progamm bewährte und neue Formen solcher Partnerschaften nachhaltig unterstützen. In einem neuen Projekt beschäftigen wir uns besonders mit der Frage der regionalen Unternehmensverantwortung.

Die Bertelsmann Stiftung sucht für die Aufgaben des Programms ab sofort für 3 Monate einen Praktikanten (m/w).

Nähere Informationen gibt es hier.


13. Lehrgang “CR-Management für Praktiker” abgeschlossen

von Julia Forke | 28. März 2018 | News

Zum dreizehnten Mal veranstaltete die concern GmbH in Kooperation mit der Bayreuther Campus-Akademie vom 19. bis 23. März 2018 den Intensivkurs zum CR-Management für Praktiker. Auch in diesem Jahr gab es eine bunte Mischung an TeilnehmerInnen, u.a. von BayWa r.e. und der Adolf Würth GmbH & Co. KG.

Im Rahmen des Seminars wurden Handlungsfelder von Corporate Responsibility, Nachhaltigkeit und Corporate Governance vermittelt. Darüber hinaus wurden die Teilnehmenden in die Lage versetzt, einen professionellen Auf- und Ausbau von CR in ihren Unternehmen umzusetzen. Zum erfolgreichen Abschluss erhielten alle das Zertifikat „Corporate Responsibility Manager (Universität Bayreuth)“.

Der nächste Intensivkurs CR-Management für Praktiker wird vom 24. bis 28. September 2018 in Bayreuth stattfinden.

Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Weitere Lehrgänge und Termine:


Barcamp zum Thema CSR am 26.3. in Berlin

von Friedemann Nierhaus | 17. Februar 2018 | News

Das CSRcamp beschäftigt sich grundsätzlich mit allen Themen rund um die gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen, Behörden, Verbänden. CSR Manager aus ganz Deutschland treffen sich unter der Schirmherrschaft von Prof. Dr. Matthias Schmidt zum #CSRcamp18, dem Barcamp zum Thema Corporate Social Responsibility. Der Wissenstransfer um die Frage, wie Organisationen ökonomisch erfolgreich und zugleich ethisch und sozial verantwortlich geführt und entwickelt werden können, steht im Mittelpunkt. Ein besonderer Fokus liegt in diesem Jahr auf Corporate Digital Responsibility (CDR).

Ohne Keynotes, ohne vorher festgelegte Agenda, ohne Frontalvorträge – dafür mit Vorstellungsrunde und Session Pitch: Das CSRcamp bietet die Möglichkeit zum aktuellen Informationsaustausch auf Augenhöhe und die Chance zur nachhaltigen Vernetzung der Teilnehmenden.

Die kostenlose Teilnahme ist für Studierende möglich – Informationen gibt es in diesem Dokument.

Das CSRCamp findet statt am Montag, den 26. März 2018, an der Beuth Hochschule für Technik, Luxemburgerstr. 10, 13353 Berlin.

Veranstalter und Schirmherr ist Prof. Dr. Matthias Schmidt.

In Kooperation mit der Charta digitale Vernetzung.

www.CSRcamp.de


Nachhaltigkeitsberichte als Unternehmenstool nutzen

von Friedemann Nierhaus | 11. Dezember 2016 | News

Mit einer Informationsveranstaltung bereitete die IHK für Oberfranken Bayreuth interessierte Mitgliedsunternehmen auf die neue Berichtspflicht nach der CSR-Richtlinie vor. In drei Vorträgen wurden der rechtliche Hintergrund, die Chancen und die Umsetzung der neuen Regelung praxisnah dargestellt. Über die historische Entwicklung der gesellschaftlichen Verantwortung in Wissenschaft und Praxis referierte Professor Dr. Dr. Alexander Brink, Universität Bayreuth.

An dieser Stelle lesen Sie den gesamten Artikel.

 


Ausschreibung: Praktikum bei Daimler Buses

von Friedemann Nierhaus | 10. November 2015 | News

Die Daimler AG sucht ab Februar/März 2016 eine/n Praktikant/in im Bereich Unternehmens- und CSR-Kommunikation Daimler Buses am Standort Mannheim oder Neu-Ulm für sechs Monate.

Die EvoBus GmbH ist das größte europäische Tochterunternehmen der Daimler AG und verantwortlich für die europäischen Busaktivitäten des Daimler-Konzerns. Mit der Zusammenführung der Marken Mercedes-Benz und Setra in 1995 unter dem gemeinsamen Dach der EvoBus sind wir heute als führender Full-line-Anbieter im europäischen Omnibusmarkt als auch weltweit präsent. Mercedes-Benz als Erfinder des Omnibusses mit mehr als 100-jähriger Erfahrung und Setra als Traditionsmarke gehören zu den Pionieren des Omnibusbaus.

Weiter Informationen erhalten Sie auf unserer Karriere-Seite.


Exkursion des Think Tanks CSR@Daimler

von Friedemann Nierhaus | 25. August 2015 | News

Exkursion des P&E Think Tanks „CSR@Daimler“ nach Stuttgart in die Firmenzentrale von Daimler zur Präsentation der Ergebnisse

Der Tag begann mit einer spannenden Werksführung und einem exklusiven Einblick in den Windkanal. Danach wurden in drei inhaltlich diversen Workshop-Runden bisher erarbeitete Fragen und Erkenntnisse seitens der Studierenden vorgestellt und mit den Workshop-Teilnehmern von Daimler erörtert. In einer abschließenden Plenarsitzung wurde zudem ein thematischer Überblick zu allen Arbeiten geschaffen und über die positive Relevanz des Think Tank Konzeptes für Wissenschaft und Praxis diskutiert.

Gruppenbild_Damiler_Exkursion_Think_Tank

Exkursion_Daimler_Gespraech


Aktuelle Praktika bei der Daimler AG

von Friedemann Nierhaus | 7. Juli 2015 | News

Die Daimler AG sucht Praktikanten in den Bereichen “Integrität und Recht / Integrity Management” und “Unternehmenskommunikation Daimler Buses”. Es warten spannende Aufgaben:

Mitarbeit bei der Entwicklung von innovativen, zielgruppenorientierten Formaten für Mitarbeiter wie Gamification oder filmischen Elementen zur Auseinandersetzung mit Fragen des ethischen Handelns, Unterstützung bei der Konzeption von Schulungsmaßnahmen für produktionsnahe Bereiche, Mitwirkung bei der Vor- und Nachbereitung von Veranstaltungen zum Thema Integrität, Recherche und Erstellung von Unterlagen.
(Integrität und Recht / Integrity Management)

sowie

Mitarbeit bei der Konzeption und Umsetzung von Storytelling in der internen und externen Kommunikation, Mitarbeit beim Auf- und Ausbau unserer CSR-Kommunikation, Mitarbeit und Unterstützung bei Reden und Vorträgen des Leiters von Daimler Buses, Mitarbeit bei der internen Kommunikation (Erstellung der Mitarbeiterzeitung, Erstellung von redaktionellen Beiträgen für alle Medien, Aktualisierung von Unternehmensbroschüren und Intranet-/Internet-Seiten), Mitarbeit im Aufgabenfeld externe Kommunikation, Mitarbeit bei der Neugestaltung des Internet- und Intranetauftritts.
(Unternehmenskommunikation Daimler Buses)

Informationen zu den Anforderungen und Bewerbungshinweise finden Sie auf unserer Karriere-Seite.


Praktikum bei der Bertelsmann Stiftung

von Friedemann Nierhaus | 19. Mai 2015 | News

Die Bertelsmann Stiftung sucht für die Aufgaben des Programms Unternehmen in der Gesellschaft ab Juni 2015 für zunächst 3 Monate einen Praktikanten (m/w).

Aufgaben: Unterstützung bei der Entwicklung des Projekts “Regionale Unternehmensverantwortung”, der Durchführung und Organisation des Siegels “Familienfreundlicher Arbeitgeber”, der Durchführung von Recherchen, der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen (Workshops, Konferenzen, Seminare etc.).

Nähere Informationen finden Sie auf unserer Karriere-Seite.

Die Bertelsmann Stiftung ist eine der größten operativen Stiftungen in Europa. Sie ist eine gemeinnützige Organisation, die sich in der Tradition ihres Gründers Reinhard Mohn für eine zukunftsfähige Gesellschaft engagiert.

Zentrales Ziel des Programms “Unternehmen in der Gesellschaft” ist es, Bewusstsein für Corporate Social Responsibility (CSR) bei Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Politik zu schärfen sowie bestehende und neue Ansätze von gesellschaftlicher Verantwortung in den Unternehmen zu fördern. Da Unternehmensverantwortung ihr volles Potenzial dann am besten entfalten kann, wenn Unternehmen mit Politik und Verwaltung sowie Non-Profit-Organisationen zusammenarbeiten, will das Projekt bewährte und neue Formen solcher Partnerschaften nachhaltig unterstützen. In einem neuen Projekt beschäftigen wir uns besonders mit der Frage der regionalen Unternehmensverantwortung.

Darüber hinaus fokussiert das Programm die soziale Verantwortung des Unternehmens als Arbeitgeber. In diesem Zusammenhang werden familienfreundliche Unternehmen, mit dem Siegel “Familienfreundlicher Arbeitgeber” der Bertelsmann Stiftung ausgezeichnet.