Aktuelles

Beitrag: Wettbewerb der Werte

von Friedemann Nierhaus | 11. Oktober 2017 | News

Im Actineo Magazin ist ein gemeinsamer Beitrag von Alexander Brink und Frank Esselmann erschienen:

Die Auseinandersetzung mit Werten ist nicht neu; mit der exponentiellen Zunahme des technisch Machbaren und der Übergabe von menschlicher und institutioneller Verantwortung an Algorithmen verschärft sie sich jedoch gravierend. Das Publikum spaltet sich: Technikskeptiker sehen in der Entwicklung eine Bedrohung für die Menschlichkeit, Technikbefürworter prognostizieren eine goldene Zukunft. Wie kann sich in dieser Situation ein Konsens herausbilden?

Den gesamten Beitrag lesen Sie an dieser Stelle (PDF-Link)


Dr. Frank Esselmann im Interview

von Friedemann Nierhaus | 23. April 2017 | News

In der Frankenpost ist ein Interview mit Dr. Frank Esselmann, Unternehmensethik-Berater und Partner bei concern, erschienen:

Zur informationellen Selbstbestimmung gehört natürlich auch, überhaupt zu wissen, wann ich welche Daten in welchem Umfang weitergebe. Doch wer weiß das schon.

Dr. Frank Esselmann: Es gibt ja das geflügelte Wort: Wenn man im Internet etwas umsonst bekommt, dann ist man nicht der Kun-de, sondern das Produkt. Die Leute erhalten viele Services, wenn sie ihre Daten freigeben. Auf Whatsapp-Nachrichten muss man eben kein Porto mehr draufkleben, sondern man bekommt das geschenkt. Deshalb ist gut nachvollziehbar, dass die Menschen diese Geschenke annehmen – solange es keinen ganz offensichtlichen Missbrauch der Daten gibt. Hier setzt die Aufklärungs- und auch Befähigungspflicht der Unternehmen ein; digitale Selbstbestimmung ist hier das Stichwort.

Das ganze Interview finden Sie an dieser Stelle.


Interview: Nachhaltigkeit als Herausforderung

von Friedemann Nierhaus | 16. August 2015 | News

Im Rahmen der Strategietagung des Lions Club Deutschland haben Alexander Brink und Markus Groß-Engelmann ein Interview zur Nachhaltigkeitsthematik gegeben:

Ein wichtiges Thema der Strategietagung der deutschen Lions in Berlin war „Nachhaltigkeit – Herausforderungen für Serviceklubs“. Bereits in der Februar-Ausgabe des LION haben wir umfassend über diese Tagung berichtet. Der LION sprach nun noch einmal mit den beiden hochkarätigen Referenten Prof. Dr. Dr. Alexander Brink, Universität Bayreuth, und Dr. Markus Groß-Engelmann von der Beratungsgesellschaft „concern GmbH“ in Köln. Das Thema behandelt das wachsende Bewusstsein für Corporate Social Responsibility (CSR), also die soziale, ökonomische und ökologische Verantwortung vonUnternehmen, hier speziell bei Serviceorganisationen. Bei diesem Interview wurde vor allem nach lionistisch geprägten Aspekten undAnsätzen gefragt: Wo positionieren sich dabei die Lions? Die Diskussion bleibt uns erhalten, es werden entsprechende Beschlussvorlagen für den Governorrat erarbeitet.

Das Interview finden Sie in der März-Ausgabe des LIONS-Magazin ab Seite 28.