Aktuelles

Neuzugang im Akademischen Beirat der Bayreuther Dialoge

von Friedemann Nierhaus | 5. Februar 2018 | News

Die diesjährigen Bayreuther Dialoge stehen unter dem Thema ‚Identität’. Im Akademischen Beirat der Bayreuther Dialoge gibt es einen Wechsel. Bislang war Sebastian Zezulka, ehemaliger Projektleiter der Bayreuther Dialoge als studentische Vertretung im Akademischen Beirat. Als Schnittstelle zwischen der operativen und strategischen Planung gewährleistete er einen reibungslosen Informationsaustausch. Seit Januar übernimmt Sarah Brehmer nun diese Aufgabe. Frau Brehmer war 2016 Leiterin des Ressorts „Inhalt und Referierende“ und ist Gründungsmitglied des Studentischen Beirats. Ähnlich wie Sebastian Zezulka verfügt sie über langjährige Erfahrung und natürlich Begeisterung.

Herzlich Willkommen im Team, Frau Brehmer! 


Bayreuther Dialoge: Poesie unter Palmen

von Friedemann Nierhaus | 25. Juli 2017 | News

So war der #2 Poetry Slam der Bayreuther Dialoge im Botanischen Garten: Bereits letztes Jahr war er ein voller Erfolg, der Poetry Slam der Bayreuther Dialoge brachte die Stimmung im Audimax stärker zum Überkochen als euer nudelkochender Mitbewohner. Die zweite Auflage des Dichterwettstreits auf dem Bayreuther Campus ging am 3. Juli über die Freilichtbühne. Denn auch wenn sich Oberfrankens Wettergott nachmittags noch ein Späßchen mit einem Regenschauer apokalyptischen Ausmaßes erlaubte, brach die Sonne kurz darauf wieder durch die Wolken und ließ die Open Air Bühne auf der Liegewiese des Botanischen Gartens erstrahlen. Das perfekte Setting also, an einem gemütlichen Sommerabend direkt neben dem See, all das auf dem Campus eures Vertrauens. Da fehlten eigentlich nur noch Zuschauer, humorvoll sollten sie sein und ein Bier vom Vorplatz, durch die zentralasiatische Vegetation über den kleinen Bach bis zur Picknickdecke tragen können. Tatsächlich fanden sich über 600  solcher Menschen und der von Christian Ritter moderierte Spaß nahm seinen Anfang. Zur Einstimmung betrat Mitsing-Liedermacher Jakob Mayer außer Konkurrenz die Bühne, verbreitete mit Gitarre und Beatmaschine „goide Loinoi“ und läutete die erste Runde ein. Die Crème de la Crème der Poetry Slammer aus ganz Deutschland gab sich die Ehre, und mit dem Neu-Wiener Fabian Navarro einer, der in dem Land lebt, aus dem immerhin der bekannteste Deutsche stammt. Doch für ihn war nach der ersten Runde Schluss, genau wie für den Bayreuther Studenten Raphael Breuer, der über die Wirrungen seiner Wahlheimat und diesen verflixten Hofgarten slammte. Daniel Wagner aus Heidelberg und Friedrich Hermann aus Jena mussten sich im Halbfinale verabschieden, mit teils strengen Wertungen der Publikumsjury, die nicht jeder nachvollziehen konnte. Zu fortgeschrittener Stunde, und begleitet von der Einsicht, dass eine hell erleuchtete Bühne in einem botanischen Garten den Kontrahenten mehr Gelegenheit zur Insektenkunde gab, als ihnen lieb gewesen wäre, ging es ins Finale. Noah Klaus, der sich in seinem zweiten Slam fragte, wie sein Leben als Frau wohl verlaufen wäre, gegen Jean Philippe Kindler, der sich mit seinem politischen Schminktutorial mit Thomas de Maizière für das Finale qualifiziert. Denkbar knapp war der tosende Publikumsapplaus, Moderator Christian Ritter entschied zugunsten des Tübingers Kindler, fortan stolzer Besitzer einer Flasche Schnaps.

Was bleibt nach diesem Abend? Bestimmt einige Bierkrüge in WG-Küchen, die nicht mehr den Weg zum Ausschankwagen fanden. Zweitens natürlich die Frage, wie man sich an einem lauen Sommerabend denn nur ‚so hart gönnen könne’. Glücklicherweise ging Noah Klaus in der ersten Runde genau dieser Frage nach. Nicht nur seine Auftritte könnt ihr auf dem Youtube-Kanal der Dialoge noch einmal verfolgen. Zu guter Letzt bleibt natürlich der Ausblick auf die diesjährigen Bayreuther Dialoge mit dem Schwerpunktthema Verantwortung. Dieser Slam-Abend hat jedenfalls Lust auf spannende Diskussionen und Vorträge im Oktober gemacht, und mal sehen – vielleicht treffen sich ja dann auch wieder die Größen des Wortakrobatik auf dem Bayreuther Campus.

Bayreuther-Dialoge_Campus_Slam

 


2. Campus Slam der Bayreuther Dialoge

von Friedemann Nierhaus | 14. Juni 2017 | News

Einladung zum zweiten Campus Slam der Bayreuther Dialoge
Während die Vorbereitungen für die diesjährigen Bayreuther Dialoge VERANTWORTUNG verändert in vollem Gange laufen, findet am 3. Juli der zweite Campus Slam der Bayreuther Dialoge statt. Ab 20:00 Uhr wird wie im letzten Jahr Christian Ritter den Poetry Slam eröffnen, ab 19:30 Uhr beginnt der Einlass im Ökologisch Botanischen Garten der Universität Bayreuth. (Nur bei Regen wird der Poetryslam kurzfristig in den Audimax verlegt). Neben Christian Ritter konnten in diesem Jahr u.a. folgende Sprachjongleure gewonnen werden: Daniel Wagner, Noah Klaus, Fabian Navarro, Raphael Breuer, u.v.m. Der Eintritt beläuft sich auf 6€ im VVK und 8€ an der Abendkasse, sollten zu dem Zeitpunkt noch einige der begehrten Tickets verfügbar sein. Wir freuen uns auf einen Sommerabend der besonderen Art!
Euer Team der Bayreuther Dialoge


Der neue Bayreuther Dialoge Film ist da!

von Friedemann Nierhaus | 15. Februar 2017 | News

Was passiert eigentlich auf einem Dialoge Wochenende? Flugmodus rein, Dialog! Dieser Film gibt einen kleinen Einblick in die Bayreuther Dialoge und einen Rückblick auf die Bayreuther Dialoge 2016.

Die Bayreuther Dialoge sind seit zwölf Jahren das Zukunftsforum für Ökonomie, Philosophie und Gesellschaft. Abseits des hektischen Alltagsgeschäfts bringen die Studierenden des Programms Philosophy & Economics gemeinsam mit der BMW Stiftung Herbert Quandt Macher, Visionäre und Gründer zusammen, die gemeinsam grundlegende Strukturphänomene unserer Gesellschaft reflektieren und gestalten.


Autonomie? AUSVERKAUFT. | Bayreuther Dialoge 2016

von Friedemann Nierhaus | 8. November 2016 | News

Am Wochenende des 29. & 30. Oktobers 2016 ereigneten sich an der Universität Bayreuth bereits zum dreizehnten Mal die Bayreuther Dialoge. Diese von Studierenden des Bachelorprogramms „Philosophy & Economics“ organisierte Konferenz steht für zukunftsweisenden Dialog an der Nahtstelle von Philosophie, Ökonomie und Gesellschaft.
Dieses Jahr stand der Diskurs unter dem Leitthema der Autonomie und erzielte mit 200 Teilnehmer*innen einen neuen Besucherrekord. Der facettenreiche Begriff der Autonomie wurde an den beiden Konferenztagen unter den Betrachtungsaspekten „Philosophie & Persönlichkeit“, „Wirtschaft & Unternehmertum“ sowie „Politik & Gesellschaft“ vielseitig reflektiert, analysiert und diskutiert.

Referent*innen wie Harald Lesch, Janina Loh, Peter Zudeick und Sina Trinkwalder, Vorbildpreisträgerin 2016, teilten ihre Ansichten in Impulsvorträgen, Podiumsdiskussionen, kleinen Seminaren oder auch im eigeninitiierten Dialog auf dem Ideenmarktplatz & Forum.

Der Abend des ersten Tages gipfelte nicht allein im traditionellen Dinner mit Referent*innen, Teilnehmer*innen sowie Organisator*innen – vor dem Festessen schloss sich an den geistig fordernden Tag als kultureller Beitrag der erste Poetry Slam im Audimax der Universität Bayreuth an, welcher auch zahlreiche Interessenten*innen außerhalb der Konferenz anlockte.

Ein Jahr Engagement, Mühen und Arbeit kamen an diesem Wochenende zum Höhepunkt. Um die Vision des interdisziplinären Dialogs auch ganzjährig zu realisieren, strebt das Team der Bayreuther Dialoge 2016 in Kooperation mit der Agora42 den Aufbau eines Interdisziplinären Salons in Bayreuth an.

Für weitere Informationen und Einblicke besuchen Sie gern die Homepage, die Facebook-Seite oder den YouTube-Kanal der Bayreuther Dialoge:

www.bayreuther-dialoge.de
www.facebook.com/BayreutherDialoge/
www.youtube.com/channel/UCETsnzrpdO2LJ_qBQ_MIcRA


Bayreuther Dialoge goes Crowdfunding!

von Friedemann Nierhaus | 23. Juli 2016 | News

Das studentisch organisierte Zukunftsforum soll besser denn je werden – mit Ihrer Hilfe.

www.startnext.com/dialogblau2016

Dass die Bayreuther Dialoge, das Zukunftsforum für Ökonomie Philosophie und Gesellschaft, auch in diesem Jahr wieder statt finden steht außer Frage. Die Liste spannender Referent*innen ist gefüllt und die Vorfreude auf die diesjährige Konferenz steigt. Das Team arbeitet unter Hochdruck daran, die Veranstaltung zu optimieren und möglichst viele Menschen zum (Um)Denken zu bewegen. Um den Dialogen dieses Jahr aus ihren Kinderschuhen zu verhelfen, starten die Student*innen jetzt eine Crowdfundingkampagne. Hier können alle Wirtschaftsphilosophie-Begeisterten einen Beitrag zum bestmöglichen Gelingen des einzigartigen Projekts leisten! Durch Ihre Unterstützung kann sich das Team unter anderem die Vereinsgründung „Bayreuther Dialoge e.V.“ und Kunstaktionen einiger Referent*innen ermöglichen.

Natürlich warten außer der Dankbarkeit des Dialogeteams auch noch einige exklusive Dankeschöns auf die Unterstützer. Mit Einzelausgaben und Probeabonnements unserer Medienpartner möchten wir Ihnen einen Vorgeschmack auf die Dialoge direkt nach Hause liefern. Außerdem gibt es dialogische T-Shirt und Beutel und vieles mehr. Also schauen Sie einfach mal vorbei, lassen Sie sich überraschen und werden Sie ein Teil der Dialogiebewegung!

Zu finden ist die Crowdfunding Kampagne unter:

www.startnext.com/dialogblau2016

Projekt unterstützen


Bayreuther Dialoge: Meilenstein erreicht!

von Friedemann Nierhaus | 21. Januar 2016 | News

Die Bayreuther Dialoge starten ins neue Jahr mit über 1000 Gefällt Mir Angaben auf Facebook!

Die Bayreuther Dialoge sind seit zwölf Jahren das Zukunftsforum für Ökonomie, Philosophie und Gesellschaft. Abseits des hektischen Alltagsgeschäfts bringen die Studierenden des Programms Philosophy & Economics gemeinsam mit der BMW Stiftung Herbert Quandt Macher, Visionäre und Gründer zusammen, die gemeinsam grundlegende Strukturphänomene unserer Gesellschaft reflektieren und gestalten.

Alle Informationen finden Sie bald auf unserer Webseite www.bayreuther-dialoge.de! Besuchen Sie unsere Facebookseite unter www.facebook.com/BayreutherDialoge und abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter um auf dem Laufenden zu bleiben!


Bayreuther Dialoge 2015: Was nützt der Mensch?

von Friedemann Nierhaus | 14. Oktober 2015 | News

Pressemitteilung der Universität Bayreuth:

Studierende des Programms Philosophy & Economics veranstalten am 24. und 25. Oktober 2015 zum zwölften Mal die Bayreuther Dialoge. Unter dem Thema ‚Nützlicher Mensch – menschlicher Nutzen‘ versammeln sie 150 Visionäre, um neue Perspektiven für eine nützliche Wirtschaft zu entwickeln „Bayreuth liegt nicht nur geografisch zwischen Berlin und Zürich. Wir sind eine Brücke zwischen der Startup- und Kreativszene in Berlin und den klassischen Foren in Davos und St. Gallen“, sagt Sebastian Zezulka von der Projektleitung.

Mehr Informationen gibt es an dieser Stelle.


Website-Relaunch der Bayreuther Dialoge

von Friedemann Nierhaus | 20. Juni 2015 | News

Das Team der diesjährigen Bayreuther Dialoge freut sich, den komplett neu gestalteten Internetauftritt präsentieren zu dürfen: www.bayreutherdialoge.de.

Was sind eigentlich die Bayreuther Dialoge?

Die Bayreuther Dialoge sind das Zukunfts-Forum für Ökonomie, Philosophie und Gesellschaft. Tauchen Sie ein in eine Fülle von Ideen. Lassen Sie sich von außergewöhnlichen Menschen inspirieren. Treten Sie in den Dialog mit Visionären, Machern und Unternehmerinnen, die etwas bewirken.

Mehr Informationen über die Dialoge gibt es an dieser Stelle hier bei uns – und ab jetzt auf der neuen Internetpräsenz.