Aktuelles

Spende der VR-Bank an Bayreuther Lehrstühle

von Anton Gost | 21. Februar 2020

Die VR-Bank Bayreuth-Hof, welche die Forschung der Bayreuther Lehrstühle traditionell unterstützt, hat in diesem Jahr insgesamt 3.000€ an die Universität Bayreuth vergeben. Neben den Lehrstühlen für Internationale Rechnungslegung und Betriebswirtschaftslehre I bedankt sich auch der Lehrstuhl für Wirtschafts- und Unternehmensethik für eine Spende über 1.000€.

„Durch die Digitalisierung ändert sich unsere Lebens- und Arbeitswelt immer schneller. Unternehmen brauchen ständig neue Ideen, um langfristig am Markt erfolgreich zu werden. Die Universität Bayreuth hat sich einen Ruf als ausgezeichnete Innovationsschmiede erarbeitet. Durch die Zusammenarbeit profitieren Studierende und Unternehmer gleichermaßen. Ein echter Gewinn für die Region.“, sagt VR-Bank-Vorstand Dr. Markus Schappert. Die Spende für die Bayreuther Wirtschafts- und Unternehmensethik geht an das Projekt „Faire Beratung“ des Lehrstuhlinhabers Prof. Dr. Dr. Alexander Brink. Mit dem Geld wird der 3. Bayreuther Managementdialog am 15. September 2020 unterstützt.

Zur ausführlichen Pressemittelung der Universität Bayreuth gelangen Sie hier.