Aktuelles

Oberfränkische Volks- und Raiffeisenbanken unterstützen Universitätsverein Bayreuth

von Anton Gost | 2. Dezember 2018

Vorstandsmitglieder der oberfränkischen VR-Banken überreichten im November 2018 einen Spendenscheck in Höhe von 3.000 Euro an den Universitätsverein Bayreuth e.V. Die Spende kommt den Wirtschaftswissenschaften zugute und unterstützt traditionell die Lehrstühle für Finanzwirtschaft und Bankbetriebslehre sowie für internationale Rechnungslegung und die Professur für Wirtschafts- und Unternehmensethik in Forschung und Lehre.

Auch 2018 kann sich die Universität Bayreuth über eine Spende der VR Bank Bayreuth-Hof eG freuen. Jürgen Dünkel und Dr. Markus Schappert, Vorstände der Genossenschaftsbank, überreichten den Scheck über 3.000 Euro an Horst Eggers, 1. Vorsitzender des Universitätsvereins Bayreuth e.V. Die Spende kommt traditionell den Lehrstühlen für Finanzwirtschaft und Bankbetriebslehre sowie für internationale Rechnungslegung und der Professur für Wirtschafts- und Unternehmensethik zugute, um Forschung und Lehre zu unterstützen. „Die Verbindung zwischen der VR Bank Bayreuth-Hof eG und der Universität Bayreuth ist von einem lebendigen gegenseitigen Austausch geprägt“, betonte Dr. Markus Schappert. „Durch die Attraktivität der Universität steigt die positive Wahrnehmung des Standorts Bayreuth insgesamt. Daraus ergibt sich ein Wettbewerbsvorteil, von dem viele Unternehmen profitieren.“ Sein Kollege Jürgen Dünkel ergänzt: „Als Arbeitgeber spüren wir wichtige Impulse der Universität im Bereich akademische und berufliche Ausbildung, die wir gerne aufnehmen. Wir müssen die ständigen Veränderungen in der Arbeitswelt im Blick haben, um uns als attraktiver Arbeitgeber und Ausbildungsbetrieb in der Region immer weiter zu entwickeln.“

Zur vollständigen Pressemitteilung gelangen Sie hier.