Aktuelles

Der Blue Ocean der Werte

von Anton Gost | 19. Mai 2019

In der aktuellen Ausgabe des Magazins Rethinking: Finance des Handelsblatts erklärt Prof. Brink vom Lehrstuhl für Wirtschafts- und Unternehmensethik an der Universität Bayreuth gemeinsam mit Dr. Markus Groß-Engelmann, Partner bei der Unternehmensberatung concern, wie sich Unternehmen in rasanten Zeiten durch konsequente Wertepositionierung behaupten können.

Entwicklungen wie die Digitalisierung, der Klimawandel und die Globalisierung führen dazu, dass Unternehmen sich zusehens neu positionieren müssen. In immer umkämpfteren Märkten mit steigenden Anforderungen durch Konsumenten und Regularien wird die Luft für viele Fimen dünn. Laut Brink und Groß-Engelmann ist jetzt der Zeitpunkt gekommen, den emotionsfreien Red Ocean der basalen Bedürfnisse und Funktionalitäten zu verlassen und in den Blue Ocean der Werte einzutauchen, um sich durch konsequente Wertepositionierung und Sinnstiftung neu zu definieren.

Den gesamten Artikel finden Sie in der aktuellen Re:thinking Finance ab Seite 70. Viel Spaß beim Lesen!