Aktuelles

Praktikum bei Daimler ab Mitte September 2018

von Julia Forke | 11. Mai 2018 | News

Die Daimler AG sucht ab Mitte September 2018 eine/n Praktikant/in im Bereich Ethik und Changemanagement im Program Office Integrität am Standort Stuttgart.

Das Program Office Integrität ist Teil des Integrity Managements der Daimler AG. Es fördert die Integritätskultur im Unternehmen auf Basis der Richtlinie für integres Verhalten und befasst sich mit aktuellen Trendthemen (z.B. Data Ethics, Social Media, Leadership2020). Mittels eines breiten Maßnahmenportfolios (Dialogveranstaltungen, Trainings und Workshops, etc.) werden integritätsbezogene Werte im Konzern weltweit geschärft und verankert.

Mehr Informationen finden Sie hier.


FAMAB Sustainability Summit 2018 – Exklusive Tickets für Auszubildende und Studierende

von Julia Forke | 29. April 2018 | News

2bdifferent bietet 50 Bildungstickets für den am 18. Juni 2018 stattfindenden FAMAB-Sustainability Summit in der Dortmunder Westfalenhalle an. Statt dem Normalpreis von  €490 zzgl. MwSt, können Studenten und Auszubildende Nachhaltigkeit in der Live-Kommunikationsbranche zum Sonderpreis von € 90 zzgl. MwSt. kennenlernen.

Mehr Information zum FAMAB-Sustainability Summit und diesem  Angebot finden Sie hier.


Warum Banken jetzt auf Fairness setzen müssen – Interview mit Alexander Brink

von Julia Forke | 23. April 2018 | News

Auf dem “Themen-Blog Banken” des Management Circles ist ein Interview mit Alexander Brink erschienen. In diesem wird der Frage nachgegangen, wie die Finanzindustrie, insbesondere Banken, mit der Herausforderung der Digitalisierung umgehen sollten.

Wir haben unser digitales Verfügungswissen optimiert und unser digitales Orientierungswissen vernachlässigt. Dabei wächst jede neue Generation in einen moderneren Stand der technischen Entwicklung, während Moral und Ethik immer wieder aufs Neue erlernt werden müssen. Hier entsteht gerade eine eklatante Lücke.

Das Interview ist in zwei Teilen veröffentlicht wurden. Hier finden Sie die erste Hälfte und hier die zweite.


Master- bzw. Bachelorarbeit in Kooperation mit der Initiative FAIRE Beratung

von Julia Forke | 16. April 2018 | News

Die Initiative FAIRE Beratung sucht Studierende, die Interesse an einer spannenden Bachelor- oder Masterarbeit haben.

Thema: Qualitätssiegel in der Kundenberatung von Banken – ökonomischen und ethische Bewertung

Weitere Informationen erhalten Sie in diesem Dokument.


Reprint: Wettbewerb der Werte

von Julia Forke | 9. April 2018 | News

Im WIMO, dem digitalen Wirtschaftsmagazin für Oberfranken, ist der bereits im Actineo Magazin veröffentlichte, gemeinsame Beitrag von Alexander Brink und Frank Esselmann erschienen.

Die Auseinandersetzung mit Werten ist nicht neu; mit der exponentiellen Zunahme des technisch Machbaren und der Übergabe von menschlicher und institutioneller Verantwortung an Algorithmen verschärft sie sich jedoch gravierend. Das Publikum spaltet sich: Technikskeptiker sehen in der Entwicklung eine Bedrohung für die Menschlichkeit, Technikbefürworter prognostizieren eine goldene Zukunft. Wie kann sich in dieser Situation ein Konsens herausbilden

Den gesamten Beitrag lesen Sie an dieser Stelle.


Upstalsboom zeigt in Kooperation mit den bayreuther dialogen „Die stille Revolution“ nach der Vision und Idee von Bodo Janssen

von Philippa Everz | 2. April 2018 | News

Wie gestaltet sich die Wirtschaft und Führung von morgen? Worin liegt der Sinn unseres unternehmerischen Handelns? Woher nehmen wir den Mut für große Veränderungen und wo bleibt der Mensch dabei? Dies sind exemplarische Fragen, die sich Bodo Janssen, Unternehmer und Autor gestellt hat und mit Regisseur Kristian Gründling in dem Film “Die stille Revolution” – der Kinofilm zum Kulturwandel in der Arbeitswelt nachgegangen ist. Bodo Janssen, der 2015 Referent der bayreuther dialoge war, verdeutlicht dabei die Relevanz von Verbundenheit, Offenheit und Selbsterkenntnis, um eine wertvolle Wirtschaft der Zukunft zu gestalten.

Der Dokumentarfilm zeigt am Beispiel des Unternehmens Upstalsboom, wie der Wandel von der Ressourcenausnutzung hin zur Potentialentfaltung gelingen kann. Er beleuchtet, wie das Thema „Kulturwandel in der Arbeitswelt“ gesellschaftlich zu verankern ist und gibt dem Zuschauer individuelle Impulse und Mut, etwas zu verändern.

Die Filmvorstellung inklusive anschließender Podiumsdiskussion mit Kristian Gründling und Prof. Dr. Dr. Brink findet am Sonntag, den 08.04.18 um 19.30h im Bayreuther Cineplex statt. Der Eintritt beläuft sich auf 29,00€. Studierende haben die Möglichkeit für 15,00€ teilzunehmen.


Interview mit Alexander Brink im Altmühl-Boten

von Julia Forke | 29. März 2018 | News

Am Rande eines Vortrags am Simon-Marius-Gymnasium gab Alexander Brink dem Altmühl-Boten ein Interview. Es ging um Werte und Haltungen in der Wirtschaft, aber auch um die Sinnsuche einer jungen Generation.

Und die junge Generation, die ja bezeichnenderweise auch noch Generation Y genannt wird, stellt auf einmal die Warum-Frage. Damit können viele Führungskräfte der alten Garde nur schwer umgehen. Wir haben momentan eine Art stille Revolution von unten durch die junge Generation.

Das Interview können Sie an dieser Stelle  lesen. (PDF-Link)


13. Lehrgang “CR-Management für Praktiker” abgeschlossen

von Julia Forke | 28. März 2018 | News

Zum dreizehnten Mal veranstaltete die concern GmbH in Kooperation mit der Bayreuther Campus-Akademie vom 19. bis 23. März 2018 den Intensivkurs zum CR-Management für Praktiker. Auch in diesem Jahr gab es eine bunte Mischung an TeilnehmerInnen, u.a. von BayWa r.e. und der Adolf Würth GmbH & Co. KG.

Im Rahmen des Seminars wurden Handlungsfelder von Corporate Responsibility, Nachhaltigkeit und Corporate Governance vermittelt. Darüber hinaus wurden die Teilnehmenden in die Lage versetzt, einen professionellen Auf- und Ausbau von CR in ihren Unternehmen umzusetzen. Zum erfolgreichen Abschluss erhielten alle das Zertifikat „Corporate Responsibility Manager (Universität Bayreuth)“.

Der nächste Intensivkurs CR-Management für Praktiker wird vom 24. bis 28. September 2018 in Bayreuth stattfinden.

Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Weitere Lehrgänge und Termine:


Barcamp zum Thema CSR am 26.3. in Berlin

von Friedemann Nierhaus | 17. Februar 2018 | News

Das CSRcamp beschäftigt sich grundsätzlich mit allen Themen rund um die gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen, Behörden, Verbänden. CSR Manager aus ganz Deutschland treffen sich unter der Schirmherrschaft von Prof. Dr. Matthias Schmidt zum #CSRcamp18, dem Barcamp zum Thema Corporate Social Responsibility. Der Wissenstransfer um die Frage, wie Organisationen ökonomisch erfolgreich und zugleich ethisch und sozial verantwortlich geführt und entwickelt werden können, steht im Mittelpunkt. Ein besonderer Fokus liegt in diesem Jahr auf Corporate Digital Responsibility (CDR).

Ohne Keynotes, ohne vorher festgelegte Agenda, ohne Frontalvorträge – dafür mit Vorstellungsrunde und Session Pitch: Das CSRcamp bietet die Möglichkeit zum aktuellen Informationsaustausch auf Augenhöhe und die Chance zur nachhaltigen Vernetzung der Teilnehmenden.

Die kostenlose Teilnahme ist für Studierende möglich – Informationen gibt es in diesem Dokument.

Das CSRCamp findet statt am Montag, den 26. März 2018, an der Beuth Hochschule für Technik, Luxemburgerstr. 10, 13353 Berlin.

Veranstalter und Schirmherr ist Prof. Dr. Matthias Schmidt.

In Kooperation mit der Charta digitale Vernetzung.

www.CSRcamp.de


Neuzugang im Akademischen Beirat der Bayreuther Dialoge

von Friedemann Nierhaus | 5. Februar 2018 | News

Die diesjährigen Bayreuther Dialoge stehen unter dem Thema ‚Identität’. Im Akademischen Beirat der Bayreuther Dialoge gibt es einen Wechsel. Bislang war Sebastian Zezulka, ehemaliger Projektleiter der Bayreuther Dialoge als studentische Vertretung im Akademischen Beirat. Als Schnittstelle zwischen der operativen und strategischen Planung gewährleistete er einen reibungslosen Informationsaustausch. Seit Januar übernimmt Sarah Brehmer nun diese Aufgabe. Frau Brehmer war 2016 Leiterin des Ressorts „Inhalt und Referierende“ und ist Gründungsmitglied des Studentischen Beirats. Ähnlich wie Sebastian Zezulka verfügt sie über langjährige Erfahrung und natürlich Begeisterung.

Herzlich Willkommen im Team, Frau Brehmer!